Programm

Kompaktkurs Okuloplastische Chirurgie
Freitag, 1. November 2019
15:00 Uhr – 17:30 Uhr


Sponsoren nach oben

Für die großzügige Unterstützung in der Vorbereitung und Durchführung der 92. Versammlung des Vereins Rhein-Mainischer Augenärzte dürfen wir uns bei folgenden Firmen sehr herzlich bedanken:


Bayer Vital GmbH
Geb. K56
51366 Leverkusen
www.gesundheit.bayer.de
Sponsoring: € 4.000,- €


Fritz Ruck GmbH
De-Saint-Exupéry-Str. 10
60549 Frankfurt am Main
www.ruck-gmbh.de
Sponsoring: € 3.200,- €


Heidelberg Engineering GmbH
Max-Jarecki-Straße 8
69115 Heidelberg
www.HeidelbergEngineering.de
Sponsoring: € 2.900,- €


Johnson & Johnson Vision –
AMO Germany GmbH

Rudolf-Plank-Straße 31
76275 Ettlingen
https://surgical-de.jnjvision.com/
Sponsoring: € 2.500,- €


Novartis Pharma GmbH
Roonstraße 25
90429 Nürnberg
www.novartis.de
Sponsoring: € 2.500,- €


Pharm-Allergan GmbH
Westhafenplatz 6-8
60327 Frankfurt/Main
www.allergan.de
Sponsoring: € 2.100,- €


Polytech Domilens GmbH
Arheilger Weg 6
64380 Roßdorf
www.Polytech-Domilens.de
Sponsoring: € 1.900,- €


GLAUKOS Germany GmbH
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
www.glaukos.com
Sponsoring: € 1.200,- €


A.R.C. Laser GmbH
Bessemerstraße 14
90411 Nürnberg
www.arclaser.de
Sponsoring: € 500,- €


Geuder AG
Hertzstraße 4
69126 Heidelberg
www.geuder.de
Sponsoring: € 500,- €


SCHWIND eye-tech-solutions GmbH
Mainparkstraße 6-10
63801 Kleinostheim
www.eye-tech-solutions.com/home/
Sponsoring: € 500,- €


OmniVision GmbH
Lindberghstraße 9
82178 Puchheim
www.omnivision.de
Sponsoring: € 300,- €


Neutralitätshinweis: Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen. Die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung belaufen sich auf ca. € 61.000,-.


Grußwort nach oben

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

zur 92. Versammlung der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte möchten wir Sie ganz herzlich nach Darmstadt einladen. Als Leitthema haben wir gewählt: „Innovation und Tradition in der Augenheilkunde – welche Dinge gilt es zu bewahren“.

Die beeindruckende Entwicklung unseres Fachgebietes hat in den letzten Jahrzehnten viele Änderungen gebracht, die bereits im klinischen Alltag eingeführt sind. Trotzdem haben traditionelle diagnostische und operative Methoden teils noch ihre Berechtigung. Unter diesem Leitthema soll in der 92. Versammlung der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte eine lebhafte Diskussion erfolgen. Sie sollen für Ihre Tätigkeit in Praxis und Klinik hierzu neue Impulse mitnehmen.

Am 2. November 2019 wird die 92. Versammlung der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte in Darmstadt in dem zentral gelegenen und mit einem großen Parkhaus ausgestatteten Kongresszentrum „Darmstadtium“ stattfi nden. Wir möchten Sie ganz herzlich einladen, an der Präsentation und Diskussion der zahlreichen Referate und Vorträge teilzunehmen.

Besonders Ihrer Aufmerksamkeit empfehlen möchten wir den erstmals angebotenen Kompaktkurs „Okuloplastik“, der am Freitag, den 01.11.2019, ebenfalls im Darmstadtium angeboten wird. Dieser Kurs richtet sich besonders an Kollegen in der Ausbildung und in der Praxis tätige Kollegen.

Ferner haben wir als neues Format in das Programm aufgenommen einen so genannten „Science slam“. Hierbei soll, möglichst lebhaft, eigene Forschung vorgestellt werden. Dieses Format richtet sich besonders an die jüngeren Kollegen. Wir hoffen sehr, dass hier eine rege Anmeldung und ein gutes Interesse besteht.

Nach der Mitgliederversammlung wird die diesjährige Veranstaltung mit einem Abendbankett im Darmstadtium die Möglichkeit zum kollegialen Austausch geben.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und bleiben

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. Karl-Heinz Emmerich
Tagungspräsident

Prof. Dr. Thomas Kohnen
Vorsitzender des Vereins
Rhein-Mainischer Augenärzte

Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach
Schriftführer des Vereins
Rhein-Mainischer Augenärzte

Ehrenmitglieder
W. Aust, Kassel †
W. Lerche, Wiesbaden †
C. Ohrloff, Frankfurt/Main
O. Remler, Neu-Isenburg †
K. W. Ruprecht, Seeg
L. Welge-Lüßen, Marburg



Allgemeine Hinweise nach oben

Wissenschaftliche
Leitung

Prof. Dr. Karl-Heinz Emmerich
Direktor der Augenklinik
Klinikum Darmstadt GmbH
Grafenstraße 9, 64283 Darmstadt
Tel. 06 151 / 107 40 01, Fax 06 151 / 107 40 99
E-Mail: augenklinik@mail.klinikum-darmstadt.de

Tagungsort

darmstadtium
Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt
Homepage: www.darmstadtium.de

Öffnungszeit des Tagungsbüros

Freitag, 1. November 2019 14:00 Uhr – 17:30 Uhr
Samstag, 2. November 2019 08:30 Uhr – 18:00 Uhr

Dauer der Industrieausstellung

Samstag, 2. November 2019 09:00 Uhr – 16:30 Uhr

Tagungsdauer

Samstag, 2. November 2019, 09:30 Uhr – 18:00 Uhr

Hörsaal

ferrum

Infoline & Tagungstelefon

02 11 / 5 37 02 69

Online-Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung

Organisation

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23, 40549 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 59 22 44, Fax: 02 11 / 59 35 60
E-Mail: info@congresse.de Homepage: www.congresse.de

Kongressgebühren

 

Zur Online-Anmeldung »

  Versammlung der Vereinigung RMA Kompaktkurs Okuloplastische Chirurgie
Anmeldung bis 27.10.2019 ab 28.10.2019 bis 27.10.2019 ab 28.10.2019
Mitglied der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte Frei € 50,- € 50,- € 60,-
Nichtmitglied Facharzt € 60,- € 90,- € 50,- € 70,-
Assistenzarzt* € 30,- € 50,- € 35,-
auch als Mitglieder
€ 45,-
auch als Mitglieder
Arzt ohne Anstellung*, Student*, Rentner € 20,- € 30,- € 30,- € 40,-

inkl. Mittagsessen und Kaffepausen

Vortragende sind von der Kongressgebühr, jedoch nicht von den Kosten für das Rahmenprogramm befreit.

* Der Nachweis für die Berechtigung zur Inanspruchnahme ermäßigter Teilnehmergebühren muss vorab durch eine der Anmeldung beiliegende Bescheinigung nachgewiesen werden, da ansonsten der normale Gebührensatz erhoben wird.

Zahlungsmittel

Überweisung nach Rechnungserhalt, PayPal, VISA, MasterCard, American Express, Barzahlung vor Ort

CME-Zertifizierung

Für die Teilnehmer der Versammlung der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte sowie des Kompakt kurses Okuloplastische Chirurgie wird eine Fort bildungszertifi zierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer beantragt.

EFN-Aufkleber

Bitte teilen Sie uns Ihre EF-Nummer (Einheitliche Fortbildungs-Nummern/Barcode) bereits mit Ihrer Anmeldung mit. Vergessen Sie andernfalls nicht Ihren EFN-Aufkleber, den Sie von Ihrer Landesärztekammer erhalten.

Unser Tipp! Speichern Sie Ihre EF-Nummer in Ihrem Handy!

Hinweise

Hinweis zum Datenschutz: Die Congress-Organisation Gerling GmbH verarbeitet Ihre Daten nur zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung dieses und zukünftiger ophthalmologischer Kongresse. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an info@congresse.de.

Stornierungen müssen bis spätestens 28. Oktober 2019 schriftlich (Fax: 02 11 / 59 35 60 oder E-Mail: info@congresse.de) erfolgen. In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von € 22,- fällig. Bei Rücktritt nach dem 28. Oktober 2019 oder Nichtanwesenheit während der Tagung ist der Gesamtbetrag bzw. bei Beitragsbefreiung die o. a. Bearbeitungsgebühr zu zahlen. Anmeldebestätigungen werden versandt.
Irrtümer, Druckfehler und Änderungen vorbehalten!


 

Jahreshauptversammlung des Vereins Rhein-Mainischer Augenärzte e.V.

Datum

Samstag, 2. November 2019, 09:00 Uhr

Ort

ferrum

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Bericht des Vorsitzenden
3. Bericht des Schriftführers und Kassenwarts
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstands
6. Wahl des Tagungspräsidenten für die Versammlung 2020
7. Verschiedenes

 

Hinweise für Vortragende

Maximale Redezeiten

Referate (R): 20 Minuten
Vorträge (V): 6 Minuten und 2 Minuten Diskussion
Demonstration (D): 4 Minuten ohne Diskussion
NEU Science slam (SL): 8 Minuten

Projektions-
möglichkeiten

Microsoft PowerPoint Präsentation auf CD-R/DVD/USB-Stick
verwendete Video-Codecs: Quicktime 7.7.9®, Windows Media Player 12.0® ggf. Laptop-Anschluss

Die besten Vorträge werden durch eine Jury ausgewählt und am Ende der Tagung prämiert!



Wissenschaftliches Programm nach oben

Samstag, 2. November 2019

09:00 Uhr
bis
09:30 Uhr

Jahreshauptversammlung des Vereins Rhein-Mainischer Augenärzte e.V.
ferrum
Tagesordnung siehe oben

09:30 Uhr

Grußworte

Begrüßung durch den Tagungspräsidenten
Prof. Dr. Karl-Heinz Emmerich

(Darmstadt)

anschl.
bis
11:00 Uhr
I. Wissenschaftliche Sitzung

Tränenwege, Varia, Katarakt

01 R

Monica Lang (Darmstadt)
Alte und neue Techniken in der Tränenwegschirurgie

02 D

Andreas Krieb1, K.-H. Emmerich1, G. Xafis2, M. Lang1 (1Darmstadt, 2Zumikon/Schweiz)
Orbito-zygomatische Trepanation mit Entfernung eines pleomorphen Adenoms der Tränendrüse: ein alternativer chirurgischer Zugang zur Orbita

03 D

Amel Guiza-Elleuch (Darmstadt)
Casus rarus aus der Sehschule

04 R

Gabriele Emmerich (Darmstadt)
Bedeutung der Träne in der Psychosomatik

05 V

Lorenz LattaLatta1, N. Ludwig1, L. Krammes1, T. Stachon1, F.N. Fries1, N. Szentmáry1,2, B. Seitz1, B. Wowra3, A. Mukwaya4, M. Kahraman5, A. Keller5, E. Meese1, N. Lagali4,6, B. Käsmann-Kellner1 (1Homburg/ Saar, 2Budapest/H, 3Kattowitz/PL, 4Linköping/S, 5Saarbrücken, 6Arendal/N)
mRNA und miRNA Expressionsprofile der Bindehaut von Patienten mit kongenitaler Aniridie sind durch den Genotyp und Phänotyp beeinflusst

06 V

Alexander Decker, M. Ladewig (Saarbrücken)
Charakteristika und adäquate Dokumentation retinologischer Befunde bei misshandlungsbedingten Schädelhirnverletzungen im Säuglingsund Kindesalter

07 R

Thomas Kohnen (Frankfurt am Main)
Kataraktchirurgie: Alt und Neu

11:00 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung

11:30 Uhr
bis
13:30 Uhr

II. Wissenschaftliche Sitzung

Glaukom, Hornhaut

08 R

Norbert Pfeiffer (Mainz)
Glaukomchirurgie im Wandel der Zeit

09 V

Katrin Lorenz, A. Beck, M Zimmermann, K. Bell, H Zimmermann, E. Hoffmann, N. Pfeiffer (Mainz)
Die Reproduzierbarkeit von Augeninnendruckmessungen über 48 Stunden

10 V

Pascal Weber, J.F. Afonso, L.O. Hattenbach (Ludwigshafen)
Minimal-invasiv oder doch lieber richtige Operation? Subtenon-Stents versus standardisierte Trabekulektomie

11 R

Walter Sekundo1, B. Spiru1, S. Kling2, E. Torres- Netto2,3, F. Hafezi 2,4,5 (1Marburg, 2Zürich/CH, 3Sao Paulo/BR, 4Dietikon/CH, 5Los Angeles/USA)
Biomechanik humaner Hornhaut nach verschiedenen laser-refraktiven Operationen zur Myopie-Behandlung: in-vitro Untersuchungen

12 V

Loay Daas, T. Safi , K. Berg, A. Langenbucher, B. Seitz (1Homburg/Saar)
Reproduzierbarkeit der nicht-invasiven Quantifi zierung der Endothelzelldichte vor und nach Lagerung der in toto vorpräparierten DMEK-Rolle

13 D

Cedric Matar, B. Seitz, L. Daas (Homburg/Saar)
Rezidivierendes DMEK Versagen

14 V

Mario Matthaei1, N. Loreck1, W. Adler2, S. Siebelmann1, L.M. Heindl1, C. Cursiefen1, B.O. Bachmann1 (1Köln, 2Erlangen)
Tageszeitliche Schwankungen von Hornhautdicke, Refraktion und Glare-Visus bei der fortgeschrittenen Fuchs-Endotheldystrophie

15 V

Adrien Quintin, L. Hamon, S. Mäurer, F. Asi, T. Eppig, A. Langenbucher, A. Bekhit, B. Seitz (Homburg/Saar)
Verbesserung der Kunstlinsenberechnung bei klassischer Triple-Procedure durch sterile Spender-Tomographie in der Hornhautbank?

16 R

Berthold Seitz (Homburg/Saar)
Cornea - Bewährte und neue Verfahren

13:30 Uhr

Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung

14:30 Uhr
bis
15:20 Uhr

III. Wissenschaftliche Sitzung

Science Slam

mit TED Abstimmung und Prämierung

17

Mirjam Laux1,2 (1Mainz, 2Gießen)
Klonierung und Expression des murinen RPGR Exon1-19

18

Constantin Feretos (Bonn)
Wer weiß schon was über die Choroidea?!

19

Kazim Hilmi Or (Hamburg)
Sehwahrnehmung für Augenärzte: Wissen wir die menschliche Sehwahrnehmung?

20

Walter Sekundo1, A.S. Lauer2, K.S. Kunert2,3, M. Blum2 (1Marburg, 2Erfurt, 3Masserberg)
10-Jahresergebnisse nach SMILE:
Eine Langzeitstudie

anschl.

TED-Abstimmung über den/die Siegerin des Science Slam Wettbewerbs – Bitte bringen Sie Ihr Smartphone mit!

anschl.

Verleihung des RMA Science Slam Oscar 2019

15:20 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung

15:45 Uhr
bis
17:30 Uhr

IV. Wissenschaftliche Sitzung

Netzhaut

21 R

Silvia Bopp (Bremen)
Tradition vs. Moderne - Sollten wir die Technik der eindellenden Netzhautoperationen bewahren?

22 V

Achim Fieß1, H. Elbaz1,2, C.A. Korb1, S. Nickels1, A. Schulz1, T. Münzel1, P.S. Wild1, M.E. Beutel1, I. Schmidtmann1, K.J. Lackner1, T. Peto3,4, N. Pfeiffer1, A. K. Schuster1 (1Mainz, 2Montreal/CDN, 3London/GB, 4Belfast/ GB)
Niedriges Geburtsgewicht ist assoziiert mit der altersbedingten Makuladegeneration im Erwachsenenalter – Ergebnisse der Gutenberg-Gesundheitsstudie

23 V

Kazim Hilmi Or (Hamburg)
Geschwindigkeitsblindheit bei sehschwachen Personen

24 V

Christina Korb, E. Schmitt, S. Beck, N. Pfeiffer, F.H. Grus (Mainz)
Vorhersage des Therapieansprechens auf die intravitreale Lucentistherapie bei Patienten mit exsudativer AMD anhand des Autoantikörperprofi ls im Serum?

25 V

Marc A. Strobel, A. Chronopoulos, L.-O. Hattenbach (Ludwigshafen)
Therapie des chronischen diabetischen Makulaödems mit Fluocinolon acetonid (Iluvien): Behandlungsdaten 12 und 24 Monate nach erstmaliger Implantation

26 D

Burkhard von Jagow, B. Wawzrynow, C. Chamalis (Eberswalde)
Vogt-Koyanagi-Harada like Uveitis durch Nivolumab

27 D

Katharina Fuchs (Darmstadt)
CNV - Oder?

28 V

Katrin Lorenz1, K. Markova2, C. Haritoglou2, M. Iwersen3, U. Michel3, T. Ach4, R. Khoramnia5, A. Schmidt6, J. Becker7, E. Beeke8, M. Müller-Holz9, F. Ziemssen10 (1Mainz, 2München, 3Nürnberg, 4Würzburg, 5Heidelberg, 6Andernach, 7Ulm, 8Osnabrück, 9Dresden, 10Tübingen)
Real-World Daten zur Ranibizumab-Therapie bei myoper choroidaler Neovaskularisation (CNV) – Zwischenanalyse der PACIFIC Studie

29 V

Jonas Rawohl, A. Chronopoulos, M. Strobel, L.O. Hattenbach (Ludwigshafen)
Neuroretinitis bei chronischer Borreliose

30 V

Argyrios Chronopoulos, M.A. Strobel, J.F. Afonso, L. Fornoff, L.-O. Hattenbach (Ludwigshafen)
Prognostische Marker im Krankheitsverlauf der Retinopathia Centralis Serosa (RCS)

31 R

Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
Digital vs. analog - Neue Netzhautchirurgie mit intraoperativer Bildgebung

17:30 Uhr

Ende der 92. Versammlung des Vereins Rhein- Mainischer Augenärzte

18:00 Uhr

Afterwork-Buffet
im Restaurant „Calla“ im darmstadtium

Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt


Preise pro Person
(inkl. Essen und Getränke)

Facharzt

€ 40,–

Assistenzarzt

€ 30,–

Arzt o. Anstellung, Student, Rentner

€ 25,–


Kurs nach oben

Kompaktkurs Okuloplastische Chirurgie

Freitag, 1. November 2019, 15:00 Uhr – 17:30 Uhr

Kursleitung

Dr. Monica Lang (Darmstadt)
Prof. Dr. Karl-Heinz Emmerich (Darmstadt)

Programm

15:00 Dr. Monica Lang (Darmstadt)
Begrüßung
15:10 Dr. Christian Hofmann (Frankfurt/Main)
Kindliche Tränenwegstenosen
15:30 Dr. Feras Hananea (Darmstadt)
Kleine Lidchirurgie (Chalazionexzision, Blepharoplastik, Tarsuszügelplastik)
15:50 Dr. Andreas Krieb (Darmstadt)
Ptosischirurgie
16:10 Dr. Monica Lang (Darmstadt)
BZK-Leitlinie und operative Möglichkeiten
16:30 Prof. Dr. Karl-Heinz Emmerich (Darmstadt)
Tränenwegchirurgie
16:50 Prof. Dr. Susanne Pitz (Frankfurt/Main)
Orbitachirurgie
17:10 Fragen und Diskussion
17:30 Ende des Kompaktkurses Okuloplastische Chirurgie

Ort

darmstadtium

Raum

aurum

Kursgebühr

siehe Allgemeine Hinweise



Vortragende nach oben

Priv.-Doz. Dr. Silvia Bopp
MVZ Universitätsallee GmbH
Parkallee 301
28213 Bremen

Dr. Argyrios Chronopoulos
Klinikum der Stadt Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Loay Daas
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 100, Gebäude 22
66424 Homburg / Saar

Dr. Alexander Decker
Klinikum Saarbrücken gGmbH
Augenklinik
Winterberg 1
66119 Saarbrücken

Dr. Gabriele Emmerich
Praxis an der Lichtwiese
Ohlystrasse 52
64285 Darmstadt

Dr. Amel Hana Guiza-Elleuch
Klinikum Darmstadt GmbH
Bereich Eberstadt, Augenklinik
Grafenstraße 9
64283 Darmstadt

Dr. Feras Hananea
Klinikum Darmstadt GmbH
Bereich Eberstadt, Augenklinik
Grafenstraße 9
64283 Darmstadt

Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach
Klinikum der Stadt Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Dr. Christian Hofmann
Universitäts-Augenklinik
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt/Main

Prof. Dr. Thomas Kohnen
Universitäts-Augenklinik
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt/Main

Dr. Christina Korb
Universitäts-Augenklinik
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Dr. Andreas Krieb
Klinikum Darmstadt GmbH
Bereich Eberstadt, Augenklinik
Grafenstraße 9
64283 Darmstadt

Dr. Monica Lang
Klinikum Darmstadt GmbH
Bereich Eberstadt, Augenklinik
Grafenstraße 9
64283 Darmstadt

Dr. Lorenz Latta
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 100, Gebäude 22
66424 Homburg / Saar

Dr. Mirjam Laux
Universitäts-Augenklinik
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Priv.-Doz. Dr. Dr. Katrin Lorenz
Universitäts-Augenklinik
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Cedric Matar
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 100, Gebäude 22
66424 Homburg / Saar

Prof. Dr. Karl-Heinz Emmerich
Klinikum Darmstadt GmbH
Bereich Eberstadt, Augenklinik
Grafenstraße 9
64283 Darmstadt

Dr. Constantin Feretos
Augenklinik Dardenne SE
Friedrich-Ebert-Straße 23-25
53177 Bonn

Dr. Achim Fieß
Universitäts-Augenklinik
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Dr. Katharina Fuchs
Klinikum Darmstadt GmbH
Bereich Eberstadt, Augenklinik
Grafenstraße 9
64283 Darmstadt

Priv.-Doz. Dr. Mario Matthaei
Universitäts-Augenklinik
Kerpener Straße 62
50937 Köln

Dr. Kazim Hilmi Or
Medical Eye Care
Augenärzte Hamburg
Berner Heerweg 173-175
22159 Hamburg

Prof. Dr. Norbert Pfeiffer
Universitäts-Augenklinik
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Dr. Susanne Pitz
Bürgerhospital Frankfurt am Main
Augenklinik
Nibelungenallee 37-41
60318 Frankfurt/Main

Adrien Quintin
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 100, Gebäude 22
66424 Homburg / Saar

Jonas Rawohl
Klinikum der Stadt Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Prof. Dr. Berthold Seitz
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 100, Gebäude 22
66424 Homburg / Saar

Prof. Dr. Walter Sekundo
Universitäts-Augenklinik
Baldingerstraße
35043 Marburg

Dr. Marc A. Strobel
Klinikum der Stadt Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Dr. Burkhard von Jagow
Klinikum Barnim GmbH
Werner Forßmann Krankenhaus
Klinik für Augenheilkunde
Rudolf-Breitscheid-Straße 100
16225 Eberswalde

Pascal Weber
Klinikum der Stadt Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen



Industrieaussteller nach oben

Alimera Sciences
Ophthalmologie GmbH
Cicerostraße 21
10709 Berlin
www.alimerasciences.de
Standmiete: 700,- €

ARGONOPTICS GmbH & Co. KG
Zum Stadtgraben 7
45721 Haltern am See
www.argon-optics.de
Standmiete: 1.300,- €

Bausch + Lomb
Brunsbütteler Damm 165-173
13581 Berlin
www.bausch-lomb.de
Standmiete: 700,- €

Bayer Vital GmbH
Geb. K56
51366 Leverkusen
www.gesundheit.bayer.de

bon Optic
Vertriebsgesellschaft mbH
Stellmacherstraße 14
23556 Lübeck
www.bon.de
Standmiete: 900,- €

blista Frankfurt - Reha-, Beratungs und
Schulungszentrum
Börsenstraße 14
60313 Frankfurt
www.blista.de

D.O.R.C. Deutschland GmbH
Schießstraße 55
40549 Düsseldorf
www.dorc.eu
Standmiete: 700,- €

ebiga-VISION GmbH
Karl-Marx-Allee 123
10243 Berlin
www.ebiga-vision.com
Standmiete: 1.300,- €

GLAUKOS Germany GmbH
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
www.glaukos.com

Haag-Streit Deutschland GmbH
Rosengarten 10
22880 Wedel
www.haag-streit.de
Standmiete: 900,- €

Heidelberg Engineering GmbH
Max-Jarecki-Straße 8
69115 Heidelberg
www.HeidelbergEngineering.de

HumanOptics AG
Spardorferstraße 150
91054 Erlangen
www.humanoptics.com
Standmiete: 700,- €

Johnson & Johnson Vision -
AMO Germany GmbH
Rudolf-Plank-Straße 31
76275 Ettlingen
https://surgical-de.jnjvision.com/

Dieter Mann GmbH
Am Glockenturm 6
63814 Mainaschaff
www.dieter-mann-gmbh.de
Standmiete: 700,- €

Novartis Pharma GmbH
Roonstraße 25
90429 Nürnberg
www.novartis.de

OCULUS Optikgeräte GmbH
Münchholzhäuser Straße 29
35582 Wetzlar
www.oculus.de
Standmiete: 900,- €

OmniVision GmbH
Lindberghstraße 9
82178 Puchheim
www.omnivision.de
Standmiete: 1.300,- €

Pharm-Allergan GmbH
Westhafenplatz 6-8
60327 Frankfurt/Main
www.allergan.de

Polytech Domilens GmbH
Arheilger Weg 6
64380 Roßdorf
www.Polytech-Domilens.de

Riemser Arzneimittel AG
An der Wiek 7
17493 Greifswald - Insel Riems
www.riemser.com
Standmiete: 700,- €

Fritz Ruck GmbH
De-Saint-Exupéry-Str. 10
60549 Frankfurt am Main
www.ruck-gmbh.de

Santen GmbH
Erika-Mann-Straße 21
80636 München
www.santen.de
Standmiete: 1.300,- €

Théa Pharma GmbH
Schillerstraße 3
10625 Berlin
www.theapharma.de
Standmiete: 900,- €

Ursapharm Arzneimittel GmbH
Industriestraße 35
66129 Saarbrücken
www.ursapharm.de
Standmiete: 900,- €

VISUfarma B.V.
Marburger Str. 12-13
10789 Berlin
www.visufarma.com
Standmiete: 1.300,- €

ZEISS
Rudolf-Eber-Straße 11
73447 Oberkochen
www.zeiss.com
Standmiete: 900,- €


Angegeben ist die jeweilige Standmiete.


Anreise nach oben



© darmstadtium

darmstadtium
Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt


Anfahrt mit dem Pkw
Bitte beachten Sie, dass Darmstadt eine große Umweltzone hat, in der nur Fahrzeuge mit grüner Plakette verkehren dürfen

Kommend auf der Autobahn A67 (E451) oder A5 (E35): Von der A5 von der Autobahn-Anschlussstelle „Darmstadt Mitte“ abfahren. Aus Süden kommend: Alternativ auf der A67 der Ausschilderung „Darmstadt“ folgen und ebenfalls die nächste Abfahrt „Darmstadt Mitte“ nehmen. Beide Routen führen auf den Cityzubringer und im weiteren Verlauf auf die Rheinstraße (B26). Der Beschilderung „darmstadtium“ bzw. „Aschaffenburg“ (B26) folgen.

Nach dem City-Tunnel an der nächsten Ampel links abbiegen (ausgeschildert). Geradeaus fahren bis zur 2. Ampel. Rechts sehen Sie schon das darmstadtium. An der Ampel rechts in die Alexander-straße einfahren, um am Ende des Kongresszentrums in die Tiefgarage rechts abbiegen. Hier stehen Ihnen insgesamt 454 Parkplätze (Höhe Einfahrt 1,95 m) zur Verfügung. Weitere 1.500 finden Sie in den angrenzenden Parkhäusern. Alternativ können Sie an der Ampel Alexanderstraße auch links abbiegen, um wenige Meter weiter rechts in das Parkhaus Karolinenplatz / Schloss / darmstadtium zu gelangen. Von dort der Beschilderung „darmstadtium“ im Parkhaus folgen. Die Parkhäuser sind verbunden

ÖPNV
Vom Hauptbahnhof Darmstadt, an dem auch ICE-Züge halten, fahren öffentliche Verkehrsmittel das Kongresszentrum in knapp fünf Minuten an. Am Haupteingang auf der Ostseite des Bahnhofs, dem zentralen Omnibusbahnhof (ZOB), haben Sie Bus- und Straßenbahnanschluss. Straßenbahn- und Buslinien, die die Haltestelle Schloss anfahren, bringen Sie direkt zum darmstadtium. Weitere Straßenbahnen und Busse fahren den Luisenplatz an, der nur wenige Minuten zu Fuß vom darmstadtium entfernt ist. |Der Darmstädter Ostbahnhof, wichtige Bahn-Drehscheibe zwischen Frankfurt und der Odenwald-Region, liegt nur etwa 800 Meter vom darmstadtium entfernt. Vom Ostbahnhof können Sie unter anderem mit den Buslinien K 55 und L (Richtung Hauptbahnhof) bis zur Haltestelle Schloss fahren.

Vom Frankfurter Flughafen fährt ein Schnellbus nach Darmstadt,der AirLiner. Dieser hält an Terminal 1, am Tor 3 sowie an Terminal 2 des Frankfurter Flughafens. Der AirLiner fährt das darmstadtium direkt an (Haltestelle „Kongresszentrum Darm-stadt“). In einem dichten Zeittakt werden mehr als 30 Fahrten täglich angeboten.