Einladung

Grußwort nach oben

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

hiermit laden wir Sie herzlich zu der am Samstag, den 29.10.2022 in Ludwigshafen stattfindenden Jahrestagung der Rhein-Mainischen Augenärzte ein, die erstmals in der Ära der Pandemie wieder rein in Präsenz ausgerichtet und dabei das Ophthalmologische ganz in den Vordergrund stellen wird.

Das Leitthema „Best Vision Rhein-Main“ soll den klinisch wie wissenschaftlich tätigen Kollegen unserer Vereinigung Gelegenheit geben, besondere Schwerpunkte, Techniken und neue Ansätze zur Erreichung bestmöglicher funktioneller Ergebnisse darzustellen, aber auch Verhältnismäßigkeit und Grenzen des Möglichen aufzuzeigen.

Als fachliche Highlights erwarten uns u.a. spannende Interpretationen des Leitthemas durch namhafte Experten, das neue und beim letzten Mal so erfolgreiche Consilium diagnosticum, aber auch unser begleitender „Hands-on“ Diagnostik-Workshop für medizinisches Assistenzpersonal.

Räumlich großzügig unter dem Aspekt der Sicherheit ausgestattet und mit dem Auto wie mit der Bahn perfekt erreichbar, empfängt uns hierzu der sonst als Bühne für Veranstaltungen politischer Größen berühmte „Pfalzbau“ in Ludwigshafen.

Insbesondere die jüngeren Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen, sich mit klinisch-wissenschaftlichen Präsentationen für einen der begehrten Vortragspreise zu empfehlen.

Abgerundet wird die 95. Versammlung der Rhein-Mainischen Augenärzte durch den direkt im Anschluss stattfindenen Gesellschaftsabend, der uns Gelegenheit zu einem nichtvirtuellen, entspannten Austausch geben wird.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zahlreich in Ludwigshafen begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach
Tagungspräsident
& Schriftführer des Vereins
Rhein-Mainischer Augenärzte

Prof. Dr. Thomas Kohnen
Vorsitzender des Vereins
Rhein-Mainischer Augenärzte

Ehrenmitglieder
W. Aust, Kassel †
W. Lerche, Wiesbaden †
C. Ohrloff, Frankfurt/Main
O. Remler, Neu-Isenburg †
K. W. Ruprecht, Seeg
L. Welge-Lüßen, Marburg



Allgemeine Hinweise nach oben

Wissenschaftliche
Leitung

OTArzt Dr. Frank Weinand
Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein
Augenklinik
Bremserstraße 79, 67063 Ludwigshafen
Tel. +49 (0)6 21 / 5 03-30 51
Fax +49 (0)6 21 / 5 03-30 81
E-Mail: Hattenbach.LO@klilu.de

Tagungsort

Pfalzbau Ludwigshafen
Berliner Straße 30, 67059 Ludwigshafen
www.ludwigshafen-pfalzbau.de

Tagungsdauer

Samstag, 29. Oktober 2022
ca 09:30 Uhr – 18:00 Uhr

Homepage & Onlineanmeldung

www.rhein-main-augen.de

Organisation

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23, 40549 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 59 22 44, Fax: 02 11 / 59 35 60
E-Mail: info@congresse.de
www.congresse.de

Kongressgebühren

 

Zur Online-Anmeldung »

Präsenztagung
Bei Anmeldung bis zum
09.10.2022
ab dem
10.10.2022
Mitglied des Vereins Rhein-Mainischer Augenärzte Frei € 50,-
Nichtmitglied Facharzt € 65,- € 95,-
Assistenzarzt* € 35,- € 55,-
Arzt ohne Anstellung*, Student*, Rentner € 25,- € 35,-

inkl. Mittagsessen und Kaffepausen

Vortragende sind von der Kongressgebühr, jedoch nicht von den Kosten für das Rahmenprogramm befreit.

* Der Nachweis für die Berechtigung zur Inanspruchnahme ermäßigter Teilnehmergebühren muss vorab durch eine der Anmeldung beiliegende Bescheinigung nachgewiesen werden, da ansonsten der normale Gebührensatz erhoben wird.

Zahlungsmittel

Überweisung nach Rechnungserhalt, PayPal, VISA, MasterCard, American Express

CME-Zertifizierung

Für die Teilnehmer der Versammlung des Vereins Rhein-Mainischer Augenärzte wird eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer beantragt. Die verbindliche Zuteilung durch die zuständige Ärztekammer erfolgt nach der Erstellung des wissenschaftlichen Programms.

EFN-Aufkleber

Bitte teilen Sie uns Ihre EF-Nummer (Einheitliche Fortbildungs-Nummern/Barcode) bereits mit Ihrer Anmeldung mit. Vergessen Sie andernfalls nicht Ihren EFN-Aufkleber, den Sie von Ihrer Landesärztekammer erhalten.

Unser Tipp! Speichern Sie Ihre EF-Nummer in Ihrem Handy!

Hinweise

Hinweis zum Datenschutz: Die Congress-Organisation Gerling GmbH verarbeitet Ihre Daten nur zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung dieses und zukünftiger ophthalmologischer Kongresse. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an info@congresse.de.

Stornierungen müssen bis spätestens 22. Oktober 2022 schriftlich (Fax: 02 11 / 59 35 60 oder E-Mail: info@congresse.de) erfolgen. In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von € 22,- fällig. Bei Rücktritt nach dem 22. Oktober 2022 oder Nichtanwesenheit während der Tagung ist der Gesamtbetrag bzw. bei Beitragsbefreiung die o. a. Bearbeitungsgebühr zu zahlen.
Anmeldebestätigungen werden versandt.
Irrtümer, Druckfehler und Änderungen vorbehalten!


Hinweis für alle Teilnehmer

Bedingt durch die Corona-Pandemie wird angepasst an die aktuelle Situation ggf. auch kurzfristig über angeordnete Maßnahmen informiert.



© Ralph Beetz

 

Jahreshauptversammlung des Vereins Rhein-Mainischer Augenärzte e.V.

Datum

Samstag, 29. Oktober 2022, 08:30 Uhr

 

Hinweise für Vortragende

Einsendeschluss

Sonntag, 25. September 2022

Bitte melden Sie Ihren Vortrag ausschließlich über die Homepage www.rhein-main-augen.de an.

Gliederung des eingereichten Abstracts:
Thema, Autoren, Co-Autoren, Hintergrund, Methoden, Ergebnisse, Schlussfolgerung. Bitte benutzen Sie keine Sonderzeichen, andernfalls faxen Sie uns bitte neben Ihrer Online-Vortragsanmeldung einen Ausdruck an 02 11 / 59 35 60 zu.

Die Kurzfassungen erscheinen als Abstractheft zur Tagung.

Maximale Redezeiten

Referate (R): nach Vereinbarung
Vorträge (V): 5 Minuten + 2 Minuten Diskussion
Consilium diagnosticum (C): 4 Minuten + 2 Minuten Diskussion

Referate

Auf Einladung oder nach Einreichung
(Kliniken je 1 Referat)

Projektions-
möglichkeiten

Microsoft PowerPoint Präsentationen, ggf. Laptop-Anschluss

Die besten Vorträge werden durch eine Jury ausgewählt und am Ende der Tagung prämiert!




Rahmenprogramm nach oben

Samstag,
29. Okt. 2022
ca 18:30 Uhr

Gemeinsames Abendessen

Preise pro Person

(inkl. Essen & Getränke)

Facharzt
€ 40,-

Assistenzarzt
€ 30,-

Arzt o. Anstellung, Student, Rentner
€ 25,-



Eingeladene Referenten nach oben

Prof. Dr. Dr. Jens Bühren (Frankfurt am Main)
„Best Vision - was ist das?“

Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
„Chirurgische Herausforderungen und künstliches Sehen -
Grenzen und Wunder der Netzhautchirurgie“

Dr. Arno Haus, Prof. Dr. Peter Szurman (Sulzbach/Saar)
„Eyemate sc - Suprachoroidale Mikrosensoren zur
telemetrischen Selbstmessung des Augeninnendrucks“

Prof. Dr. Dr. Fritz Hengerer (Frankfurt am Main)
„Mikroinvasive Glaukomchirurgie -
Was ist realistisch und was nicht“?

Ralf Hornig, Ph.D. (PIXIUM Vison, Paris)
„Q&A - Fragen und Antworten zu „Artificial Vision“ bei AMD“

Prof. Dr. Thomas Kohnen (Frankfurt am Main)
Best Vision: „Katarakt- und refraktive Chirurgie“

Dr. Monica Lang (Darmstadt)
„Moderne Tränenwegschirurgie -
Was ist machbar, und was nicht?“

Prof. Yannick Le Mer (Paris)
„The PIXIUM retinal implant - how everything began“
Artificial Vision goes Rhein-Main -die europäische PRIMAVERA
Netzhautchip-Studie

Prof. Dr. Norbert Pfeiffer (Mainz)
„Wie sichere ich das beste Ergebnis bei der Glaukomoperation?“

Prof. MUDr. Matus Rehak (Gießen)
Best Vision: „Intravitreale Therapien und Laser“

Dr. Constantin Reiter (Wiesbaden)
„Vitrektomie aktuell - Möglichkeiten und Grenzen“

Prof. Dr. Berthold Seitz (Homburg / Saar)
Best Vision: „Hornhautchirurgie“

Prof. Dr. Walter Sekundo (Marburg)
„Presbyopie-Korrektur: Brille-Laser-Linse-Kontaktlinse.
Die Welt der imperfekten Lösungen“

Prof. Dr. Felix Treumer (Kassel)
„Thrombos & Co. - Was kann man beim persistierenden
Makulaforamen erreichen?“

Dr. Frank Weinand (Koblenz)
„Herausforderungen der Augenchirurgie in Zeiten bewaffneter Konflikte“

Consilium Diagnosticum


Kurs für das Assistenzpersonal nach oben

Samstag, 29. Oktober 2022

10:00 Uhr
bis
13:00 Uhr

Diagnostik-Workshop für Medizinischi Technisches Assistenzpersonal – Ein “Reality“-Kurs mit Fallbeispielen und praktischen Übungen

Leitung

OA Dr. Marc Strobel(Ludwigshafen)
Frau Louise Fornoff, M.Sc. (Ludwigshafen)
Frau Anna Milverstaedt (Ludwigshafen)
Frau Angela Maischein (Ludwigshafen)

Themen

Update IVOM - Indikationsstellung und
Therapiestrategien bei Makulaerkrankungen

Dr. Marc Strobel (Ludwigshafen)

Neues zur OCT-Angiografie - aktuelle Möglichkeiten
der Diagnostik, verfügbare
Systeme und Anwendungsbereiche

Frau Louise Fornoff, M.Sc. (Ludwigshafen)

Tipps & Tricks für die perfekte
OCT-Diagnostik in der Praxis

Frau Anna Milverstaedt (Ludwigshafen)

Begrenzte Teilnehmerzahl

Alle praktischen Übungen erfolgen unter sachkundiger Anleitung an aktuellen Geräten unterschiedlicher Hersteller. Im Anschluss an den Workshop besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an den Vorträgen der RMA

Kursgebühr

Präsenz
Bei Anmeldung bis zum 09.10.2022 ab dem 10.10.2022
€ 35,- € 50,-


Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+