Jubiläumstagung
anlässlich des 100. Gründungsjahres der ehemaligen Vereinigung Hessischer und Hessisch-Nassauer Augenärzte
und des 80. Gründungsjahres der daraus hervorgegangenen Vereinigung der Rhein-Mainischen Augenärzte
 

Vorwort nach oben

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Orthoptistinnen und Orthoptisten, liebes medizinisches Assistenzpersonal,

anbei erhalten Sie das diesjährige Programm der Jahrestagung der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte. Da sich der Gründungstag der ehemaligen Vereinigung Hessischer und Hessisch-Nassauer Augenärzte, aus der die Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte 20 Jahre später hervorgegangen ist, dieses Jahr zum 100. Mal jährt, möchten wir mit Ihnen gemeinsam auf

„Ein Jahrhundert Fortschritte in der Ophthalmologie“

zurückblicken und zukünftige Entwicklungen und Visionen aufzeigen.

Wir laden Sie herzlich für den 1. und 2. November 2013 zur Versammlung der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte nach Gießen, dem Gründungsort der Vereinigung Hessischer und Hessisch-Nassauer Augenärzte im Jahr 1913, ein. Die Tagung wird im hochmodernen, 2012 eingeweihten Biomedizinischen Forschungszentrum (BFS) der Justus-Liebig- Universität stattfinden.

Wie bereits angekündigt streben wir die Überführung der Vereinigung der Rhein-Mainischen Augenärzte in einen eingetragenen Verein (e.V.) an und möchten dies im Rahmen der Mitgliederversammlung am Freitagnachmittag zur Diskussion stellen und, wenn möglich, beschließen. Zu diesem für die Vereinigung wichtigen Schritt bitten wir um Ihre konstruktive und zahlreiche Teilnahme.

Bei der offiziellen Eröffnung der Tagung am Samstagvormittag werden Vertreter aus Politik und Wissenschaft Grußworte übermitteln.
Als Beispiel für 100 Jahre Fortschritt in der Ophthalmologie ist es uns gelungen, Herrn Prof. Christian Ohrloff, ehemaliger Direktor der Universitätsaugenklinik Frankfurt und Pressesprecher der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft DOG, für den Festvortrag „100 Jahre Kataraktchirurgie“ zu gewinnen.

Das wissenschaftliche Programm wird von Referenten und Vortragenden aus zehn Kliniken und zwei Praxen gestaltet und zeigt das hohe Niveau der klinischen und wissenschaftlichen Augenheilkunde im Rhein-Main-Gebiet. Wir hoffen, dass das Programm Ihr Interesse weckt und Sie es durch anschließende Diskussionen weiter bereichern werden.

Darüber hinaus bieten wir am 1. November in Zusammenarbeit mit dem BOD ein Fortbildungsprogramm für Orthoptistinnen und Orthoptisten und am 2. November ein Fortbildungsprogramm für medizinisches Assistenzpersonal an, für das wir uns ebenfalls eine rege Beteiligung wünschen.

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Ausstellern der Industrie, die das wissenschaftliche Programm unterstützen und es ermöglichen, die Tagung in diesem Rahmen auszurichten. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie die Industrieausstellung im Foyer des BFS in den Kaffee- und Mittagspausen.

Die renovierten Räumlichkeiten der 1876 gegründeten Werkzeugfabrik Heyligenstaedt bieten einen stilvollen Rahmen für den Gesellschaftsabend am Freitag. Herr Kollege Dr. Werner Hosch, Maintal, wird diesem einen historischen Rahmen mit Einblicken in 100 Jahre Vereinigung Hessischer und Hessisch-Nassauer Augenärzte, nachfolgend Versammlung Rhein-Mainischer Augenärzte, geben, wofür wir ihm herzlich danken. Im zugehörigen, vor kurzem eröffneten, Hotel Heyligenstaedt besteht die Möglichkeit zur Übernachtung in gepflegtem Ambiente.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und wünschen uns allen fachlich anregende Tage in kollegialer und freundschaftlicher Atmosphäre.

Mit herzlichen Grüßen

Univ. Prof. Dr. Birgit Lorenz
Tagungspräsidentin
Direktorin der Klinik
und Poliklinik für Augenheilkunde
Justus-Liebig-Universität Gießen
Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH
Standort Gießen

Prof. Dr. Lutz Welge-Lüßen
Schriftführer der Vereinigung
Rhein-Mainischer Augenärzte
Ehrenmitglieder
L. Welge-Lüßen, Marburg
K. W. Ruprecht, Seeg
C. Ohrloff, Frankfurt/Main
Verstorbene Ehrenmitglieder
O. Remler, Neu-Isenburg †
W. Lerche, Wiesbaden †
W. Aust, Kassel †

Sponsoren nach oben

Für die großzügige Unterstützung in der Vorbereitung und Durchführung der 86. Versammlung der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte in Gießen dürfen wir uns bei folgenden Firmen sehr herzlich bedanken:

Hauptsponsor:

Heidelberg Engineering GmbH

Heidelberg Engineering GmbH
www.HeidelbergEngineering.de


Weitere Sponsoren:

Bayer HealthCare

Bayer HealthCare
www.bayer.de
Leistung: € 2.500,-


AMO Germany GmbH

AMO Germany GmbH
www.abottmedicaloptics.com


Alcon Pharma GmbH

Alcon Pharma GmbH
www.alcon-pharma.de


Novartis Pharma GmbH

Novartis Pharma GmbH
www.novartis.de
Leistung € 2.000,-


Pharm-Allergan GmbH

Pharm-Allergan GmbH
www.allergan.de


D.O.R.C. Deutschland GmbH

D.O.R.C. Deutschland GmbH
www.dorc.eu


Théa Pharma GmbH

Théa Pharma GmbH
www.theapharma.de


Allgemeine Hinweise nach oben

Wissenschaftliche Leitung

Univ. Prof. Dr. med. Birgit Lorenz, FEBO
Direktorin der Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
Justus-Liebig-Universität Gießen
Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH
Standort Gießen
Friedrichstraße 18, 35392 Gießen
Telefon: 06 41 / 985-4 38 00, Fax: 06 41 / 985-4 38 09
E-Mail: augenklinik@uniklinikum-giessen.de

Tagungsort

Biomedizinisches Forschungszentrum Seltersberg (BFS)
Schubertstraße 81, 35392 Gießen

Öffnungszeiten des
Tagungsbüros

Freitag, 1. November 2013, 13:30 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag, 2. November 2013, 09:00 Uhr - 17:15 Uhr

Tagungsdauer

Freitag, 1. November 2013, 14:30 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag, 2. November 2013, 09:00 Uhr - 17:15 Uhr

Hörsaal

Großer Hörsaal

Programm für
Orthoptistinnen

Freitag, 1. November 2013, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Raum

B 18

Programm für
Assistenzpersonal

Freitag, 1. November 2013, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Raum

B 18

Infoline & Tagungstelefon

02 11 / 5 37 02 69

Onlineanmeldung

Klicken Sie hier um zur Onlineanmeldung zu gelangen.

Organisation

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23, 40549 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 59 22 44, Fax: 02 11 / 59 35 60
E-Mail: info@congresse.de
Internet: www.congresse.de

Kongressgebühren

  Versammlung der
Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte
Bei Anmeldung bis zum
20. Oktober 2013
ab dem
21. Oktober 2013
Gesell­schafts­abend
Mitglied der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte, Vortragende/r frei € 50,- € 50,-
Nichtmitglied Facharzt € 60,- € 90,- € 50,-
Assistenzarzt* € 30,- € 50,- € 40,-
Arzt ohne Anstellung*, Student*, Rentner € 20,- € 30,- € 30,-
Orthoptistinnen, Assistenzpersonal € 20,- € 30,- € 30,-

Inkl. Mittagessen (kostenfrei, aber anmeldepflichtig) und Kaffeepausen.

* Der Nachweis für die Berechtigung zur Inanspruchnahme ermäßigter Teilnehmergebühren muss vorab durch eine der Anmeldung beiliegende Bescheinigung nachgewiesen werden, da ansonsten der normale Gebührensatz erhoben wird.

Hinweis
Stornierungen müssen bis spätestens 28. Oktober 2013 schriftlich (Fax: 0211 / 59 35 60) erfolgen. In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von € 20,– fällig. Bei Rücktritt nach dem 28. Oktober 2013 oder Nichtanwesenheit während der Tagung ist der Gesamtbetrag zu zahlen! Es werden Anmeldebestätigungen mit Angabe der Bankverbindung versandt!
Irrtümer, Druckfehler und Änderungen vorbehalten!

Zahlungsmittel

Überweisung nach Rechnungserhalt, PayPal, VISA, MasterCard, American Express, Barzahlung vor Ort

CME-
Zertifizierung

Die Teilnehmer der Versammlung der Zertifizierung Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer.

EFN-Aufkleber

Bitte teilen Sie uns Ihre EF-Nummer (Einheitliche Fortbildungs-Nummer/Barcode) bereits mit Ihrer Anmeldung mit. Andernfalls vergessen Sie nicht Ihren EFN-Aufkleber, den Sie von Ihrer Landesärztekammer erhalten.

Unser Tipp: Speichern Sie Ihre EF-Nummer in Ihrem Handy!

 

 

Jahreshauptversammlung der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte

Datum
Uhrzeit

Freitag, 1. November 2013
14:30 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Biomedizinisches Forschungszentrum Seltersberg (BFS)
Schubertstraße 81, 35392 Gießen

Raum

Großer Hörsaal

Tagesordnung

1. Begrüßung durch die Tagungspräsidentin
2. Bericht des Schriftführers
3. Vorschlag Gründung e. V. mit entsprechender Satzung
4. Verschiedenes

 

 

Hinweise für Vortragende

 

Die Kurzfassungen erscheinen als Abstractheft zur Tagung.

Redezeiten

Referate (R) 13 Minuten
Vorträge (V) 5 Minuten und 2 Minuten Diskussion
Demonstration (D) 4 Minuten ohne Diskussion

Projektions-
möglichkeiten

Microsoft PowerPoint Präsentation auf CD-R/DVD/USB-Stick
verwendete Video-Codecs: Quicktime 7.7®, Windows Media Player 12.0® ggf. Laptop-Anschluss


Wissenschaftliches Programm nach oben

Freitag, 1. November 2013

14:30 Uhr - 16:00 Uhr

Großer Hörsaal Jahreshauptversammlung der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte
Tagesordnung siehe Allgemeine Hinweise

16:00 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
Die Firma Bayer HealthCare lädt Sie zum Kaffee ein

16:30 Uhr - 18:00 Uhr

Großer Hörsaal I. Wissenschaftliche Sitzung
Retina
Vorsitz:
Frank H. J. Koch (Frankfurt/Main)
Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)

01 R

Frank H. J. Koch (Frankfurt/Main)
Glaskörperoperation zur Verbesserung von Lebensqualität

02 V

Thomas Bertelmann1, T. Stief1, W. Sekundo1, S. Mennel2, M. Koss3 (1Marburg, 2Feldkirch/A, 3Frankfurt/Main)
Die intraokuläre Fibrinolyse & deren mögliche Bedeutung in der Behandlung vitreoretinaler Erkrankungen

02 V

Thomas Bertelmann1, T. Stief1, W. Sekundo1, S. Mennel2, M. Koss3 (1Marburg, 2Feldkirch/A, 3Frankfurt/Main)
Die intraokuläre Fibrinolyse & deren mögliche Bedeutung in der Behandlung vitreoretinaler Erkrankungen

03 V

Fabian Höhn, T. Brauns, C. Müller, G. Fulle, A. Engin, C. Springer, C. Kuhli-Hattenbach, L.-O. Hattenbach (Ludwigshafen)
Primäre Vitrektomie und Peeling der ILM unter Decalin zur Behandlung von totalen und subtotalen Amotiones

04 V

Frank Weinand (Gießen)
Erfolgreiche Makulaforamenchirurgie. Ein abgestuftes operatives Vorgehen

05 V

Hildegard Harren, W. Hütz (Bad Hersfeld)
Kombinierte Phakoemulsifikation und 23 gauge Vitrektomie

06 R

Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
Therapie retinaler Gefäßverschlüsse – vom Problemkind zum Erfolgstyp

07 V

Ann-Marie Eickhoff, V. Ungemach, L.O. Hattenbach (Ludwigshafen)
Beidseitige akute makuläre Neuroretinopathie nach HWS-Distorsionstrauma

08 V

Udo Hennighausen (Heide)
Sehstörungen bei epiretinaler Gliose jenseits von Auflicht-Visus und Amsler-Netz: Entoptische Bilder bei hoher Blinkfrequenz und der Pinhole- („Guckloch-“) Test zur weitergehenden Evaluierung

09 R

Knut Stieger (Gießen)
Therapiekonzepte bei Netzhautdystrophien

10 D

Tobias Hager, T. Eppig, B. Seitz (Homburg/Saar)
Morphologische Besonderheiten des hyperfluoreszenten Autofluoreszenzringes bei Retinitis pigmentosa

18:00 Uhr

Ende des wissenschaftlichen Tagesprogramms

19:30 Uhr

Gesellschaftsabend im Restaurant HEYLIGENSTAEDT


Samstag, 2. November 2013

09:00 Uhr - 10:30 Uhr

Großer Hörsaal II. Wissenschaftliche Sitzung
Strabologie,
Neuroophthalmologie,
Kinderophthalmologie

Vorsitz:
Michael Gräf (Gießen)
Barbara Käsmann-Kellner (Homburg/Saar)

11 R

Karl Heinz Emmerich (Darmstadt)
Tränenwegchirurgie

12 R

Birgit Lorenz (Gießen)
Frühgeborenenretinopathie

13 V

Wadim Bowl, M. Andrassi-Darida, C. Friedburg, K. Stieger, B. Lorenz (Gießen)
Morphologische und funktionelle Langzeit- veränderungen der Fovea bei ehemaligen Extremfrühgeborenen: Erste Ergebnisse einer explorativen Studie

14 R

Barbara Käsmann-Kellner (Homburg/Saar)
Aniridie

15 V

Adrian Gericke, W. Lisch (Mainz)
Periphere hypertrophe subepitheliale Hornhauttrübungen

16 R

Michael Gräf (Gießen)
Chirurgie der Abrollstrecke

17 V

Alicia Engin, C. Springer, V. Ungemach, L.-O. Hattenbach (Ludwigshafen)
Einseitiges Papillenödem unklarer Genese

18 R

Rolf Effert (Kassel)
Standardisierte Testung des Sehvermögens

10:30 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
Die Firma Pharm-Allergan GmbH lädt Sie zum Kaffee ein

11:00 Uhr

Großer Hörsaal Offizielle Eröffnung der Tagung
Prof. Dr. Trinad Chakraborty
Dekan des Fachbereichs Medizin der JLU Gießen
Dietlind Grabe-Bolz
Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen
Prof. Dr. Adriaan Dorresteijn
Vizepräsident der JLU Gießen
Prof. Dr. Berthold Seitz
Vizepräsident der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft – DOG
Prof. Dr. Birgit Lorenz
Tagungspräsidentin

11:45 Uhr

Festvortrag
Prof. Dr. Christian Ohrloff (Frankfurt/Main)
100 Jahre Kataraktchirurgie

12:30 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
Die Firma AMO Germany GmbH lädt Sie zum anschließenden Kaffee ein

13:30 Uhr - 15:15 Uhr

Großer Hörsaal III. Wissenschaftliche Sitzung
Hornhaut und Glaukom
Vorsitz:
Berthold Seitz (Homburg/Saar)
Rolf Effert (Kassel)

19 R

Berthold Seitz (Homburg/Saar)
Keratoplastik und Glaukome

20 V

Konrad Hille, K. Beck (Offenburg)
50 Jahre Osteo-Odonto-Keratoprothese (OOKP)

21 V

Werner Schmidt (Gießen)
Ungewöhnliche Fälle von perforierender Keratoplastik

22 V

Moatasem El-Husseiny, E. Janunts, A. Langenbucher, E. Akhmedova, T. Tsintarakis, B. Seitz (Homburg/Saar)
Excimer- vs. Femtosekundenlaser gestützte Keratoplastik bei Keratokonus und Fuchs-Dystrophie – Intra- und frühpostoperative Ergebnisse einer prospektiven randomisierten Studie

23 V

Werner Keßler, C. Springer, L.-O. Hattenbach (Ludwigshafen)
Viskokanalostomie-Sklerektomie-Trabekulektomie bei Nichtdurchfürbarkeit der 360° Kanaloplastik

24 V

Christina Springer, W. Keßler, L.-O. Hattenbach (Ludwigshafen)
Minimal invasive Kammerwinkelchirurgie bei Pseudophakie: Drucksenkung nach iStent®-Implantation

25 V

René Höhn, N. Pfeiffer, A. Schulz, P.S. Wild, A. Mirshahi (Mainz)
Der Einfluss blutdrucksenkender Medikamente auf den Augeninnendruck – Ergebnisse der Gutenberg Gesundheitsstudie

26 V

Julia Lamparter (Mainz)
Neueste Erkenntnisse auf dem Gebiet der Struktur und Funktion bei Glaukom

27 D

Frank-Michael Schröder (Marburg)
„Moderne“ Abstoßungsreaktionen nach Keratoplastik

28 D

Max Pattmöller, J. Westermann, A. Langenbucher, N. Szentmary, B. Seitz (Homburg/Saar)
Transplantatdicke und Endothelzellzahl nach Descemet Stripping Automated Endothelial Keratoplasty (DSAEK) unter Verwendung des „Endosavers“

29 D

Themistoklis Tsintarakis, M. El-Husseiny, A. Langenbucher, B. Seitz (Homburg/Saar)
6-Monats-Ergebnisse von 20 Femtosekundenlaser- gestützten INTACS-Implantationen bei kornealen Ektasien

30 V

Oliver K. Klaproth1, W.J. Mayer1,2, F.H. Hengerer1, T. Kohnen1 (1Frankfurt/Main, 2München)
Effektivität und Sicherheit der femtosekunden- lasergestützten Linsenchirurgie: Ergebnisse der ersten 200 Fälle

31 R

Fritz H. Hengerer (Frankfurt/Main)
Minimal invasive Operationsverfahren am Vorder- und Hinterabschnitt

15:15 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
Die Firma Novartis Pharma GmbH lädt Sie zum Kaffee ein

15:45 Uhr - 17:15 Uhr

Großer Hörsaal IV. Wissenschaftliche Sitzung
Hornhaut und Refraktive Chirurgie
Vorsitz:
Thomas Kohnen (Frankfurt/Main)
Walter Sekundo (Marburg)

32 R

Walter Sekundo (Marburg)
Kornealer Endothelersatz

33 V

Nadja V. Weber, I. Manojlovic, S. Bodanowitz, W. Sekundo (Marburg)
Randomisierte prospektive Vergleichsstudie zur Hornhaut-Endothelzelldichte nach Kataraktchirurgie mit Intraokularlinsen-Implantation unter Viskoelastikum versus Infusion

34 V

Loay Daas1, N. Szentmáry1, T. Eppig1, A. Langenbucher1, A. Hasenfus1, B. Puhm2, D. Böhringer2, T. Reinhard2, M. Roth3, C. Kelbsch4, J. Schrecker5, S. Roters6, R. Darawsha7, T. Meyer-ter-Vehn8, H.B. Dick9, H. Thieme10, M. Saeger11, B. Nölle11, I. Görsch12, A. Zhivov13, M. Hermel14, U. Pleyer15, K. Engelmann16, B. Seitz1 (1Homburg/Saar, 2Freiburg, 3Düsseldorf, 4Tübingen, 5Glauchau, 6Köln, 7Essen, 8Würzburg, 9Bochum, 10Magdeburg, 11Kiel, 12Hamburg, 13Rostock, 14Aachen, 15Berlin, 16Chemnitz)
Das Deutsche Akanthamöbenkeratitis-Register – ist die Histologie empfindlicher als die PCR?

35 V

Florian Bauer, A.K. Hasenfus,T. Eppig, Viestenz, N. Szentmary, B. Seitz (Homburg/Saar)
„In vivo Mikroskopie“ der Amnionmembran- Integration in die menschliche Kornea mittels Vorderabschnitts-OCT im Vergleich zur Histologie

36 V

Mona Bischoff, T. Stachon, M. Huber, M. Zawada, M. Eichler, B. Seitz, N. Szentmáry (Homburg/Saar)
Wachstumsfaktoren- und Interleukin-Konzentration in Amnionmembransuspension (AMS) im Zeitraum von 8 Stunden bis 4 Wochen

37 D

Tanja Stachon1, Jiong Wang1,2, T. Eppig1, A. Langenbucher1, B. Seitz1, N. Szentmáry1 (1Homburg/ Saar, 2Wuhan/CHN)
Effekt der photodynamischen Inaktivierung (PDI) auf die Vitalität, Apoptose und Aktivierung humaner Keratozyten in der Zellkultur – Vergleich von Riboflavin/375 nm und Chlorine e6/670 nm

38 R

Thomas Kohnen (Frankfurt/Main)
Refraktive Chirurgie

39 V

Moatasem El-Husseiny, T. Tsintarakis, B. Seitz (Homburg/Saar)
Das KAMRA-Inlay zur Presbyopiekorrektur – Prospektives Studiendesign und erste klinische Ergebnisse

40 V

Apostolos Lazaridis, W. Sekundo (Marburg)
Topographische Analyse der Zentrierung der Behandlungszone nach Refraktiver Lentikel-Extraktion (ReLEx) für Myopie und myopen Astigmatismus

41 D

Michael Petrak (Marburg)
Progression einer nach Lasik aufgetretenen Keratektasie trotz UV-Riboflavin-Crosslinking

42 R

Werner W. Hütz (Bad Hersfeld)
Multifokale Intraokularlinsen

17:15 Uhr

Ende der 86. Versammlung Rhein-Mainischer Augenärzte


Programm für Orthoptistinnen nach oben

Freitag, 1. November 2013

Zeit

15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Raum

B 18

Leitung

Birgit Lorenz (Gießen)
Michael Gräf (Gießen)

15:00 Uhr

Michael Gräf (Gießen)
Brückner-Test – Anwendungen und praktische Anleitung

15:30 Uhr

Birgit Lorenz, Wadim Bowl (Gießen)
OCT und Autofluoreszenz – Anwendungen für die Orthoptistin

16:00 Uhr

Kaffepause und Besuch der Industrieausstellung
Die Firma Bayer HealthCare lädt Sie zum Kaffee ein

16:30 Uhr

Michael Gräf (Gießen)
Pupillendiagnostik – Grundlagen und praktische Durchführung

17:00 Uhr

Birgit Lorenz, Wadim Bowl (Gießen)
Pupillometrie – Vorstellung diagnostischer Möglichkeiten

17:20 Uhr

Christoph Friedburg (Gießen)
Strichskiaskopie – Einführung und praktische Tipps

18:00 Uhr

Ende des Programms für Orthoptistinnen


Programm für Assistenzpersonal nach oben

Samstag, 2. November 2013

Zeit

13:30 Uhr - 16:30 Uhr

Raum

B 18

Leitung

Birgit Lorenz (Gießen)
Michael Gräf (Gießen)

13:30 Uhr

Michael Gräf, Anita Laszlo (Gießen)
Sehschärfebestimmung – Methoden und Durchführung

14:30 Uhr

Anita Laszlo, Christoph Friedburg (Gießen)
Stereotests und Farbsehtests – Anwendung in der Praxis

15:00 Uhr

Kaffepause und Besuch der Industrieausstellung
Die Firma Novartis Pharma GmbH lädt Sie zum Kaffee ein

15:30 Uhr

Birgit Lorenz, Wadim Bowl (Gießen)
OCT und Autofluoreszenz – Grundlagen und Anwendungen

16:00 Uhr

Thomas Keune (Heidelberg Engineering)
Herausforderungen im täglichen Umgang mit der OCT und wie begegnet man ihnen

16:30 Uhr

Ende des Programms für Assistenzpersonal


Vortragende nach oben


Dr. Florian Bauer
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 1
66424 Homburg / Saar

Dr. Thomas Bertelmann
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH
Standort Marburg
Baldingerstraße
35043 Marburg

Dr. Mona Bischoff
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 1
66424 Homburg / Saar

Wadim Bowl
Klinik und Poliklinik
für Augenheilkunde
Justus-Liebig-Universität Gießen
Friedrichstraße 18
35385 Gießen

Loay Daas
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 1
66424 Homburg / Saar

Prof. Dr. Rolf Effert
Klinikum Kassel GmbH
Augenklinik
Mönchebergstraße 41-43
34125 Kassel

Ann-Marie Eickhoff
Klinikum Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Dr. Moatasem El-Husseiny
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 1
66424 Homburg / Saar

Prof. Dr. Karl Heinz Emmerich
Klinikum Darmstadt GmbH
Bereich Eberstadt
Augenklinik
Heidelberger Landstraße 379
64297Darmstadt

Dr. Alicia Engin
Klinikum Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Dr. Christoph Friedburg
Klinik und Poliklinik
für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH
Standort Gießen
Friedrichstraße 18
35385 Gießen

Dr. Adrian Gericke
Universitäts-Augenklinik
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Prof. Dr. Michael Gräf
Klinik und Poliklinik
für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH
Standort Gießen
Friedrichstraße 18
35385 Gießen

Dr. Tobias Hager
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 1
66424 Homburg / Saar

Dr. Hildegard Harren
Kreiskrankenhaus Bad Hersfeld
Augenklinik
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld

Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach
Klinikum Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Priv.-Doz. Dr. Fritz H. Hengerer
Universitäts-Augenklinik
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt/Main

Dr. Udo Hennighausen
Hamburger Straße 29
25746 Heide

Priv.-Doz. Dr. Konrad Hille
Ortenau Klinikum Offenburg
St. Josefsklinik Augenklinik
Weingartenstraße 70
77654 Offenburg

Dr. Fabian Höhn
Klinikum Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Dr. René Höhn
Universitäts-Augenklinik
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Priv.-Doz. Dr. Werner W. Hütz
Kreiskrankenhaus Bad Hersfeld
Augenklinik
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld

Prof. Dr. Barbara Käsmann-Kellner
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 1
66424 Homburg / Saar

Dr. Werner Keßler
Klinikum Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Thomas Keune
Heidelberg Engineering GmbH
Tiergartenstraße 15
69121 Heidelberg

Dipl.-Ing. (FH) Oliver K. Klaproth
Universitäts-Augenklinik
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt/Main

Prof. Dr. Frank H. J. Koch
Universitäts-Augenklinik
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt/Main

Prof. Dr. Thomas Kohnen
Universitäts-Augenklinik
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt/Main

Dr. Romano Krist
Bürgerhospital
Frankfurt am Main
Augenklinik
Nibelungenallee 37-41
60318 Frankfurt/Main

Dr. Julia Lamparter
Universitäts-Augenklinik
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Anita Laszlo
Klinik und Poliklinik
für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH
Standort Gießen
Friedrichstraße 18
35385 Gießen

Apostolos Lazaridis
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH
Standort Marburg
Baldingerstraße
35043 Marburg

Prof. Dr. Birgit Lorenz
Klinik und Poliklinik
für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH
Standort Gießen
Justus-Liebig-Universität Gießen
Friedrichstraße 18
35385 Gießen

Prof. Dr. Christian Ohrloff
Universitäts-Augenklinik
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt/Main

Dr. Max Pattmöller
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 1
66424 Homburg / Saar

Michael Petrak
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH
Standort Marburg
Baldingerstraße
35043 Marburg

Dr. Werner Schmidt
Klinik und Poliklinik
für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH
Standort Gießen
Friedrichstraße 18
35385 Gießen

Dr. Frank Michael Schröder
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH
Standort Marburg
Baldingerstraße
35043 Marburg

Prof. Dr. Berthold Seitz
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 1
66424 Homburg / Saar

Prof. Dr. Walter Sekundo
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH
Standort Marburg
Philipps-Universität Marburg
Baldingerstraße
35043 Marburg

Dr. Christina Springer
Klinikum Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Tanja Stachon
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 1
66424 Homburg / Saar

PD Dr. Dr. Knut Stieger
Klinik und Poliklinik
für Augenheilkunde
Justus-Liebig-Universität Gießen
Friedrichstraße 18
35385 Gießen

Themistoklis Tsintarakis
Universitäts-Augenklinik
Kirrberger Straße 1
66424 Homburg / Saar

Dr. Nadja Viktoria Weber
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH
Standort Marburg
Baldingerstraße
35043 Marburg

Dr. Frank Weinand
Klinik und Poliklinik
für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH
Standort Gießen
Friedrichstraße 18
35385 Gießen

Industrieaussteller nach oben


Alcon Pharma GmbH
Blankreutestraße 1
79108 Freiburg i. Br.
www.alcon-pharma.de

AMO Germany GmbH
Rudolf-Plank-Straße 31
76275 Ettlingen
www.abbottmedicaloptics.com

Bausch + Lomb
Brunsbütteler
Damm 165-173
13581 Berlin
www.bausch-lomb.de

Bayer HealthCare
Kaiser-Wilhelm-Allee 70
51366 Leverkusen
www.bayer.de

bon Optic Vertriebsgesellschaft mbH
Stellmacherstraße 14
23556 Lübeck
www.bon.de

Duria Arztsoftware eG
Kölner Landstraße 240
52351 Düren
www.duria.de

FIDUS – Arztservice Wente GmbH
Frankfurter
Landstraße 117
64291 Darmstadt
www.fidus.de

Geuder AG
Hertzstraße 4
69126 Heidelberg
www.geuder.de

Haag-Streit Deutschland GmbH
Rosengarten 10
22880 Wedel
www.haag-streit.de

Heidelberg Engineering GmbH
Tiergartenstraße 15
69121 Heidelberg
www.HeidelbergEngineering.de

HOYA Surgical Optics GmbH
De-Saint-Exupéry-Straße 8
60549 Frankfurt/Main
www.hoyasurgopt.de

Dieter Mann GmbH
Am Glockenturm 6
63814 Mainaschaff
www.dieter-mann-gmbh.de

Novartis Pharma GmbH
Roonstraße 25
90429 Nürnberg
www.novartis.de

Oculentis GmbH
Am Borsigturm 58
13507 Berlin
www.oculentis.com

Oculus Optikgeräte GmbH
Münchholzhäuser Straße 29
35582 Wetzlar
www.oculus.de

OmniVision GmbH
Lindberghstraße 7
82178 Puchheim
www.omnivision-pharma.de

Ophthalmic design GmbH
Pfalzgraf-Otto-Straße 42
74821 Mosbach
www.ophthalmic.de

Pharm-Allergan GmbH
Pforzheimer Straße 160
76275 Ettlingen
www.allergan.de

Polytech Ophthalmologie GmbH
Arheilger Weg 6
64380 Roßdorf
www.polytech-online.de

Queisser Pharma GmbH
Schleswiger Straße 74
24914 Flensburg
www.queisser.de

Rayner Surgical GmbH
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
www.rayner-surgical.de

Synergetics Germany GmbH
Körnerstraße 59
58095 Hagen
www.synergeticsusa.com

Théa Pharma GmbH
Schillerstraße 3
10625 Berlin
www.theapharma.de

Trusetal Verbandstoffwerk GmbH
Konrad-Zuse-Straße 15
33758 Schloss Holte-Stukenbrock
www.tshs.eu

w2o Medizintechnik AG
Bruchstücker 111
76661 Philippsburg
www.w2o.de

Welch Allyn GmbH & Co. KG
Zollerstraße 2-4
72417 Jungingen
www.welchallyn.de

Carl Zeiss Meditec Vertriebsgesellschaft mbH
Rudolf-Eber-Straße 11
73447 Oberkochen
www.meditec.zeiss.com

Rahmenprogramm nach oben

Freitag, 1. November 2013

19:30 Uhr

Restaurant HEYLIGENSTAEDT Gesellschaftsabend
im Restaurant HEYLIGENSTAEDT
Aulweg 41, 35392 Gießen

Preise pro Person
(inkl. Essen und Getränke)
Siehe Kongressgebühren

Die renovierten Räumlichkeiten der 1876 gegründeten Werkzeugfabrik Heyligenstaedt bieten einen stilvollen Rahmen für den Gesellschaftsabend am Freitag. Herr Kollege Dr. Werner Hosch, Maintal, wird diesem einen historischen Rahmen mit Einblicken in 100 Jahre Vereinigung Hessischer und Hessisch-Nassauer Augenärzte, nachfolgend Versammlung Rhein-Mainischer Augenärzte, geben, wofür wir ihm herzlich danken.


Anreise nach oben

Mit dem PKW:
Bitte programmieren Sie Ihr Navigationssystem auf Schubertstr. 81, 35392 Gießen.
Das nächstgelegene Parkhaus befindet sich an der Gaffkystraße (Patienten- und Besucherparkhaus) ca. 700m vom BFS entfernt.

Mit dem ÖPNV:
Bis Gießen Hbf mit der DB. Von dort mit der Buslinie 10 ab Haltestelle Bahnhof/Mathematikum bis zur Haltestelle Haydnstraße.

Anreise